Landgasthof Winkelhofer

Landgasthof Winkelhofer


Eggendorf am Walde 45, Tel.: +43 (0)2958/827 72
www.derwinkelhofer.at
Öffnungszeiten: Samstag, Sonntag und Feiertage
Küche: Samstag durchgehend, Sonn- und Feiertag 11– 21 Uhr
Schöner ruhiger Innenhof
Preis: ca. €30,–
Keine Kreditkarten


Dieses klassische Gasthaus liegt im beschaulichen Strassertal und wird seit drei
Generationen von der Familie Winkelhofer geführt, mit eigener Landwirtschaft,
Viehzucht und Weinbau. Vater Johann begrüßt die Gäste und bereitet die Getränke
vor. Seine Frau Gisela leitet den umsichtigen Service. An den Suppen und
Vorspeisen merkt man, dass Sohn Johannes bodenständig, aber experimentierfreudig
kocht, wie etwa an der kalten Gemüsesuppe mit Feldgurken und Paradeisern,
den Schweinshaxln mit Artischocken und Knollenziest oder der gebeizten
Lachsforelle mit Gurkenkaltschale. Es gibt aber auch Frittaten-, Grießnockerl- oder
Leberknödelsuppe. Gekonnt zubereitete Hauptspeisen sind das Beiried vom Winkelhofer
mit Polentatörtchen, die faschierten Laibchen vom Wildschwein mit
Erdäpfelpüree oder das Filet vom Flusswels (Gut Dornau) mit Kohlrabi, Blattspinat
und Saubohnen. Etwas Besonderes ist der Sommerkürbis mit Dille, Mangold,
Sauerkleeknolle und Paradeiserraritäten. Sehr gut auch die knusprige Landhendlbrust
mit Steinpilzrisotto, buntem Karfiol, Steckrüben und Zucchini. Hier spürt
man die Vorliebe des Kochs für ausgefallene Gemüsesorten. Zum Abschluss gibt’s
süßen Schaffrischkäse mit Mispeln und Weingartenpfirsich oder hausgemachtes
Eis. Einige Speisen können auch in kleineren Portionen geordert werden. Gut gezapfte
Biere, Säfte der Obstbaufamilie Wurm, die Weine aus den eigenen Weingärten
sowie gute Tropfen aus den nahen Weinbaugebieten erfreuen den Gast.
Und zum Abschluss Selbstgebranntes wie Zwetschkernen oder Marillenbrand.